Kommunisten in den Volksrepubliken des Donbass – Neuigkeiten vom 25.11.2017

Ausgewählt und übersetzt durch das Kollektiv der „Alternativen Presseschau“

gefunden auf der Vkontakte-Seite der Union der Kommunisten des Lugansker Gebiets KP der LVR):
Humanitäre Hilfe von der KPRF wurde an die Kampfpositionen der LVR geliefert
Kartoffeln, Möhren, Gemüse, Nudeln, Büchsenfleisch und andere Lebensmittel, die der Bevölkerung des Donbass mit dem 66. humanitären Konvoi der KPRF geliefert w
orden waren, wurden an die Kampfeinheiten der LVR geliefert. Einige Positionen im Gebiet von Bachmutka und Stschastje besuchten der erste Sekretär des ZK der KP der LVR Igor Gumenjuk und der Redakteur der republikanischen Zeitung „21. Jahrhundert“, der Abgeordnete des Volkssowjets der LVR Jurij Jurow.
Die Gäste trafen sich mit Soldaten und dem Kommandeur des 2. Panzergrenadierbataillons der Volksmiliz der LVR, das die Verteidigungspositionen entlang des Flusses Sewerskij Donezk einnimmt. Die Soldaten wurden über die Arbeit der Kommunisten zur Leistung von humanitärer Hilfe an das Volk des Donbass informiert, besonders während der intensiven Kämpfe im Jahr 2014. Es wurde angemerkt, dass vom Kommando der Volksmiliz der LVR eine große Arbeit zur technischen Unterstützung des Alltagslebens der Soldaten geleistet wird. Igor Gumenjuk überbrachte herzliche Grüße vom Vorsitzende
n der russischen Kommunisten Gennadij Sjuganow, vom stellvertretenden Vorsitzenden des ZK der KPRF Wladimir Kaschin, vom Sekretär des ZK der KPRF Kasbek Tajsajew und vom Vorsitzenden der Union Sowjetischer Offiziere, Generalleutnant der Luftstreitkräfte der UdSSR Gennadij Benow aus Anlass des 100. Jahrestags des Großen Oktobers und zum Jahrestag der Gründung des Bataillons. Dem Bataillonskommandeur des 2. Panzergrenadierbataillons Alexandr Schepel und seinem Stellvertreter zu politischer Arbeit Wladimir Beseda wurden Auszeichnungen vom ZK der KPRF überreicht. Auf Bitten von Irina Berest, Tochter von Alexej Berest, des Offiziers, der unsere Flagge auf dem Reichstag gehisst hat, wurde dem Bataillon eine Kopie der Fahne des Sieges überreicht. Die Soldaten freuten sich von Herzen über die Aufmerksamkeit und Unterstützung und luden zur Soldatensuppe ein.

gefunden auf der Vkontakte-Seite der Union der Kommunisten des Lugansker Gebiets KP der LVR):
Am 25. November fand eine Versammlung der Komsomolorganisation von Lugansk statt. Der Erste Sekretär des Stadtkomitees des Leninschen Komsomol der LVR Stanislaw Rizhnob hielt einen Vortrag.
Die Komsomolzen fassten die Ergebnisse ihrer Teilnahme an der Organisation und Vorbereitung der Kundgebung zu Ehren des 100. Jahrestages der Großen sozialistischen Oktoberrevolution, diskutierten die politische Situation in der LVR und planten die Veranstaltung zu Neujahr. Als neue Mitglieder des Komsomol wurden Jegor Chabjuk und Michail Kostjew aufgenommen.
An der Veranstaltung nahm der Erste Sekretär des ZK der KP der LVR Igor Gumenjuk teil.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s