Kommunisten in den Volksrepubliken des Donbass – Neuigkeiten vom 05.08.2017

Ausgewählt und übersetzt durch das Kollektiv der „Alternativen Presseschau“

wpered.su: Kommunisten der DVR und Italiens verstärken ihre Zusammenarbeit
Am 01. August 2017 fand eine Skype-Konferenz der Vertreter der KP der DVR und der Partei der kommunistischen Wiedergeburt Italiens statt.
Der Erste Sekretär der KP der DVR Boris Litwinow dankte den italienischen Genossen für die fruchtbare Zusammenarbeit. Die Abgeordnete des EU-Parlaments Eleonora Forenza, der Vorsitzende der Parteiorganisation Bellatoni und andere Kommunisten haben viel zur Organisation des Antifaschistischen Forums in Donezk beigetragen und zur Veranstaltung zur Unterstützung des Volkes des Donbass im Europaparlament, bei der auch ein Vertreter der KP der DVR auftrat. Die Genossin Forenza betonte, dass seine Rede die Einstellung der Abgeordneten verändert hatte: Die stark negative Meinung über die Einwohner der Volksrepubliken ist einer ausgewogeneren und objektiveren Einschätzung gewichen.
Die Kommunisten der DVR und Italiens setzen ihre Zusammenarbeit fort, dabei haben die Unterstützung des Volkes des Donbass und die Vorbereitung zu den Feierlichkeiten des 100. Jahrestages der Großen sozialistischen Oktoberrevolution oberste Priorität.

wpered.su: Marjana Naumowa übergab den „Gaidar-Kindern“ die Pioniertücher
Am 03. August fand in Makejewka auf Initiative des Stadtkomitees des Komsomol der DVR ein stadtweiter Wettbewerb „Fröhliche Wettkämpfe“ statt, an dem die Kinder des Kinder- und Jugendclubs „Gaidar“teilnahmen. Zur Eröffnung der Veranstaltung waren der Erste Sekretär des ZK der KP der DVR Boris Litwinow, der Erste Sekretär des Komsomol von Makejewka Anton Sajenko sowie die Weltmeisterin im Bankdrücken, die Sportlerin des Sportclubs der KPRF Marjana Naumowa gekommen, berichtet der Korrespondent der Webseite „Wpered“.
„Das letzte Mal haben wir die Turnhalle des „Gaidarclubs“ repariert, haben neue Sportgeräte gebracht. Jetzt ist dort alles sehr schön, den Kindern gefällt es. Dieses Mal haben wir Geschenke für die Kinder, die sich am Wettbewerb beteiligen, mitgebracht“, sagte Marjana Naumowa.

„Marjana Naumowa ist eine gute Freundin der „Gaidar“-Kinder und der Komsomolzen von Makejewka. Sie bringt immer Geschenke mit und macht den Kindern Freunde. Darüber hinaus fand heute in Makejewka die feierliche Aufnahme in die Lenin-Pionierorganisation statt. Dies ist symbolisch, das der aktuelle Wettbewerb dem 95. Jahrestag der Gründung der sowjetischen Pionierorganisation gewidmet ist.“, sagte der Vorsitzende der Makejewker Komsomolzen und Vorsitzende der Selbstverwaltung des Kinder- und Jugendclubs „Gaidar“ Anton Sajenko.

Der „Gaidar-Club“, in den etwa 300 Kinder kommen, führt regelmäßig Wettkämpfe in vielen Sportarten durch, auch im Mehrkampf, im Fußball und in Brettspielen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s