Kommunisten in den Volksrepubliken des Donbass – Neuigkeiten vom 02.05.2017

Ausgewählt und übersetzt durch das Kollektiv der „Alternativen Presseschau“

Wpered.su: In dieser Woche fand in einer der örtlichen Bibliotheken von Jasinowataja ein Treffen von Kommunisten aus Tores und Jasinowataja mit Kindern aus schlecht abgesicherten und kinderreichen Familien statt.
Das Treffen war der Feier des 1. Mai und des Tages des Sieges gewidmet, in seinem Rahmen fand ein musikalisch-dichterische Programm und eine lebhafte Unterhaltung statt. Die Kinder lasen Verse, erzählten von ihrer Stadt, zur Erinnerung bastelten die Kinder für die Gäste Geschenke aus buntem Papier. Die Kommunisten ihrerseits erzählten den Kindern von den Heldentaten der sowjetischen Soldaten, des Volks des Donbass bei der Arbeit und im Krieg und dankten dem Kollektiv der Bibliothek und den Kindern für das erfreuliche Treffen.

Wpered.su: Am 2. Mai haben Aktivisten des Leninschen Komsomol der DVR und der Pionierorganisation der Stadt Komsomolskoje am Denkmal für die Toten von Odessa niedergelegt und mit einer Schweigeminute das Andenken der im Odessaer Chatyn getöteten Menschen geehrt – derer, die zum Preis ihres eigenen Lebens versucht haben der großen Stadt ihre Freiheit wiederzugeben.
Die älteren Genossen erzählten den jungen Pionieren und Komsomolzen über diese blutige Seite in der Geschichte der Heldenstadt Odessa, über den ukrainischen Nationalismus und das Heldentum der Patrioten Odessas.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s