Meldungen der Nacht zum 20.03.2015

Gefunden auf der Facebookseite von AntiMaidan: Donbass‬-Okkupation durch ‪Ukraine‬: JOURNALIST, der über Tod des Kindes unter ukrainischem Panzer berichtete, ENTFÜHRT
Am 18.3 wurde Denis Tschubakha, Sekretär der örtlichen kommunistischen Partei, Redakteur der ‪Konstantinowka‬-Webseite, durch Unbekannte in Militäruniform entführt. Denis war derjenige, der die Fotos gemacht hatte, wie die 8-jährige Polina und ihre Verwandten durch einen ukrainischen Schützenpanzerwagen überfahren worden waren (Polina war sofort gestorben, die Mutter später im Krankenhaus).
null

Novorosinform.com: Im Bezirk Makejewka wurde ein Anschlag auf den Kommandeur des Bataillons „Somali“ des Ministeriums für Verteidigung DVR Oberstleutnants Michail Tolstyj, der besser als Giwi bekannt ist, ausgeführt.
Unbekannte hatten den Wagen des Oberstleutnants beschossen, während er zu seiner Position auf dem Flughafen in Donezk fuhr.
„Infolge des Angriffes hat der Wagen Oberstleutnants Tolstych gelitten, Giwi selbst ist nicht passiert, da er rechtzeitig aus dem Wagen hinausgesprungen ist und das Feuer auf den abfahrenden Wagen der Angreifer eröffnet hat, ihm die rechte Seite beschädigte und den hinteren Scheinwerfer zerschoss“, wurde vom Bataillon mitgeteilt.
Die Angreifer fuhren mit einem blauen Fahrzeug VAZ 21099 und verwendeten Patronen des Kalibers 5,45×39 mm. Nach dem Vorfall kehrte Giwi in sein beschossenes Auto zurück und setzte den Weg an die vorderste Linie der Front fort.

null

null

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s