Eilmeldung vom 30.09.2014

Rusvesna.su: CyberBerkut veröffentlicht die Korrespondenz über die Lieferung von Rüstungsgütern aus Deutschland an Kiew Hacker aus der Gruppe „CyberBerkut“ haben heute auf ihrer Facebook.Seite (https://www.facebook.com/cyberberkut3) eine neue Enthüllung veröffentlicht. Sie berichten über moderne militärische Ausrüstung, die Kiew aus Deutschland bekommt. Diese Schlussfolgerung ergebe sich aus der Korrespondenz zwischen dem Kommandeur der Nationalgarde der Ukraine, General Stepan Poltorak, und dem Vertreter des deutschen Unternehmens „Telefunken-Rocoms“, Ronny Simroth.

Das Dokument in englischer Sprache:
o_1009444

Hier der Text des Briefes in deutscher Übersetzung:  

Betreff: Anfrage zur Systeminformation und System-Demonstration

 

 

Hochverehrter General Poltorak,

 

 

vielen Dank für Ihre Anfrage und dafür, dass Sie uns die Möglichkeit gegeben haben, unser Unternehmen TELEFUNKEN RACOMS und unsere Produkte vor 2 Wochen direkt in Kiew vorzustellen. Es ist uns eine Ehre, die Ukraine mit unseren Systemen, Technologien und Know-How zu unterstützen und wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit. Derzeit arbeiten wir mit hoher Intensität daran, Sie in der ersten Stufe mit allen notwendigen technischen Informationen betreffs der angeforderten Systeme zu versorgen. Für einige Produkte benötigen wir eine Genehmigung der deutschen Exportbehörden. Sobald wir diese Genehmigung erhalten haben, werden wir Ihnen schnellstmöglich alle grundlegenden technischen Informationen übermitteln. Für detaillierte technische Informationen und taktische Systemkonzepte sollten wir einen Weg der sicheren Kommunikation finden, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und Sie und Ihre Strategie und Taktik absolut zuverlässig zu schützen.

Unsere Unternehmensstrategie ist es, dass der Kunde abgesicherte Informationen erhält, die nur er und niemand sonst kennt. Wie empfehlen die Verwendung von verschlüsseltem E-Mail-Verkehr (PGP oder Ähnliches) oder wir können ein Folgetreffen in der Ukraine durchführen, um Sie mit detaillierten Informationen zu versorgen. Außerdem suchen wir einen geeigneten Termin für die Möglichkeit, die angefragten Systeme in ‚Novi Petrizi‘ vorzustellen. Ich werde Ihnen so bald wie möglich weitere Informationen zukommen lassen. Bei weiteren Fragen können Sie mich jederzeit gern kontaktieren.

  

Mit freundlichen Grüßen

Ronny Simroth

 

telef1 telef2 telef3 telef4

Standard

Ein Gedanke zu “Eilmeldung vom 30.09.2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s